Web Background Baskets 800x800 logo

Sport – Antworten auf häufig gestellte Fragen

Sport – Antworten auf häufig gestellte Fragen

Sport ist wichtig für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und kann dabei helfen, gesund zu bleiben. Wir beantworten an dieser Stelle die Fragen der Bürgerinnen und Bürger zur Niedersächsischen Corona-Verordnung in Bezug auf die sportliche Betätigung.

Wie verhält es sich mit dem Sport und den neuen Regelungen?
Und wie ist es dabei mit den Kindern?

Alle aktuellen Antworten finden Sie hier auf Niedersachsen.de

0
0
0
s2smodern

CoronaNews vom 8. März 2021

An die Vorstände der Sportvereine aus der Sportregion Südniedersachsen:

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

Grafik allgemein


in der Anlage übersenden wir Ihnen die ab dem 8. März gültige Niedersächsische Corona-Verordnung.

Für den Vereinssport besteht ab sofort die Möglichkeit, mit bis zu 20 Kindern und Jugendlichen bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren in festen Gruppen im Außenbereich Sport zu treiben.


Hier die relevanten Passagen der ab dem 8. März gültigen Niedersächsischen Corona-Verordnung in Auszügen:

Allgemeines

 

Aus § 1

Grundsatz

1Jede Person hat Kontakte zu anderen Personen, die nicht dem eigenen Hausstand

angehören, auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren und darüber hinaus soweit

möglich Abstand zu jeder anderen Person einzuhalten. 2Kann eine Person den Abstand nicht

einhalten, so hat sie eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. 3Die näheren Einzelheiten zu

Inhalt und Umfang der Sätze 1 und 2 ergeben sich aus den §§ 2 und 3. 4Jede Person soll

zudem private Reisen einschließlich tagestouristische Ausflüge sowie private Besuche

vermeiden.ag

 

Aus § 2

Kontaktbeschränkungen, Abstandsgebot

(1) 1Eine Zusammenkunft von Personen ist mit höchstens fünf Personen zulässig, die

insgesamt höchstens zwei Haushalten angehören dürfen, wobei Kinder dieser Personen bis

zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren nicht einzurechnen sind und nicht

zusammenlebende Paare als ein Haushalt gelten.

……..

……..

(Erweiterte Kontaktmöglichkeiten bei niedrigen Inzidenzwerten, regionale Entscheidungen)

….

Abweichend von Satz 1 dürfen die

Landkreise und kreisfreien Städte, jeweils im Einvernehmen mit dem

Landesgesundheitsamt, durch öffentlich bekannt zu gebende Allgemeinverfügung für ihr

jeweiliges Gebiet Zusammenkünfte von höchstens zehn Personen zulassen, die insgesamt

höchstens drei Haushalten angehören dürfen, wobei Kinder dieser Personen bis zu einem

Alter von einschließlich 14 Jahren nicht einzurechnen sind und nicht zusammenlebende

Paare als ein Haushalt gelten; die Sätze 2 und 3 sind anzuwenden. 5Die Zusammenkünfte

nach Satz 4 dürfen nur zugelassen werden, wenn für die betreffende Kommune die Zahl der

Neuinfizierten im Verhältnis zur Bevölkerung nicht mehr als 35 Fälle

je 100 000 Einwohnerinnen und Einwohner kumulativ in den letzten sieben Tagen beträgt;

das für Gesundheit zuständige Ministerium gibt auf der Internetseite……

Hier können Sie die Inzidenzzahlen für Niedersachen tagesaktuell verfolgen.

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/aktuelle_lage_in_niedersachsen/


Die für das Sporttreiben relevanten Passagen:

Aus § 2

Kontaktbeschränkungen, Abstandsgebot

….

Absatz 3:
(3) 1Die Kontaktbeschränkungen nach Absatz 1 und das Abstandsgebot nach Absatz 2

gelten nicht

….

Satz 10
10. bei sportlicher Betätigung von insgesamt höchstens fünf Personen aus insgesamt

höchstens zwei Haushalten,

……

Absatz 4
(4) 1Über Absatz 3 Satz 1 Nr. 10 hinaus sind der Betrieb und die Nutzung öffentlicher

und privater Sportanlagen unter freiem Himmel, ausgenommen Schwimmbäder und ähnliche

Anlagen, zur Sportausübung durch Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von

einschließlich 14 Jahren in nicht wechselnder Gruppenzusammensetzung von bis zu 20

Kindern und Jugendlichen zuzüglich bis zu zwei betreuenden Personen unter den

Voraussetzungen der Sätze 2 und 3 zulässig. 2Geräteräume und andere Räume zur

Aufbewahrung von Sportmaterial dürfen von Personen nur unter Einhaltung des

Abstandsgebots nach Absatz 2 Satz 1 betreten und genutzt werden. 3Die Nutzung von

Umkleideräumen und Duschen ist nicht zulässig.


Vorgeschriebene Vereinsversammlungen sind weiterhin möglich:

Hier der der Absatz 2 aus § 9:

(2) Öffentlich-rechtliche Körperschaften sowie Parteien, Vereine, Initiativen und andere

ehrenamtliche Zusammenschlüsse dürfen, auch abweichend von § 2 Abs. 1, die durch

Rechtsvorschriften vorgeschriebenen Sitzungen und Zusammenkünfte in geschlossenen

Räumen durchführen, wenn das Abstandsgebot nach § 2 Abs. 2 und 3 Nr. 1 eingehalten

wird.


Die "Häufig gestellten Fragen samt Antworten zum Sporttreiben“ werden aktuell von der Landesregierung überarbeitet. Wir lassen Ihnen diese Infos zukommen, sobald sie zur Verfügung stehen. Alles Weitere entnehmen Sie bitte der Verordnung (s. Anhang) und der erläuternden Grafik (siehe oben).

Darüber hinaus würden wir Sie informieren, wenn sich Änderungen für den Vereinssport ergeben

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Brüggemeyer
Referent für Vereins- und Organisationsentwicklung 
aus Göttingen

zur Verordnung

0
0
0
s2smodern

CoronaNews vom 28. Oktober 2020

Liebe Basketballfreunde, 

aufgrund der derzeitigen Bestimmungen stellen wir unseren kompletten Trainings- und Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung ein. Das gilt für alle Trainingseinheiten ab dem 29.10.2020. Wir bitte um Verständnis und hoffen, dass wir im Dezember mit allen Beteiligten wieder richtig durchstarten können. Bleibt sportlich und frohen Mutes!

Vorstandsvorsitzender
Jürgen Ober

Hardegsen, 28. Oktober 2020

0
0
0
s2smodern

Hygienekonzept (stand 19. Oktober 2020) für Heimspiele

Hygienekonzept (stand 19. Oktober 2020)

für Spiele gegen auswärtige Mannschaften in der Sporthalle der Grundschule Hardegsen

Grundlage: Hygienevorschriften des NBV und der Stadt Hardegsen, die auf den Vorschriften der Niedersächsischen Landesregierung beruhen.

  1. Alle Personen, die das Hallengebäude betreten, müssen eine Mund- / Nasenbedeckung tragen und sich im Eingangsbereich die Hände am hierfür vorgesehenen Aufsteller desinfizieren.
  2. Mannschaftsmitglieder, Schiedsrichter und Kampfgericht müssen die Treppe nach unten zu den Umkleideräumen benutzen, sich dort umziehen und danach durch den Gang in den Spielbereich der Sporthalle gehen. Das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 m entfällt. Die Tür zwischen Eingangsbereich und Spielbereich bleibt geschlossen.
  3. Ein Mund-Nasen-Schutz muss überall im Gebäude getragen werden, mit Ausnahme bei der sportlichen Betätigung (auf der Spielfläche) und bei der Körperpflege (Duschen). 
  4. Auf der Spielfläche selbst sind keine Hygieneregeln einzuhalten.
  5. Beiden Mannschaften werden je drei Bälle zur Verfügung gestellt, die vor dem Aufwärmen desinfiziert werden müssen. Hierfür steht geeignetes Material am Anschreibetisch zur Verfügung. 
  6. Für die Schiedsrichter werden drei weitere desinfizierte Bälle bereitgehalten.
  7. Die Geräte am Anschreibetisch müssen vor Gebrauch desinfiziert werden. Für den Anschreiber und den 1. Schiedsrichter wird je ein eigener Vierfarbstift vorgehalten.
  8. Es soll keine Begrüßung und Verabschiedung per Kontakt stattfinden.
  9. Nach dem Spiel haben alle Beteiligten möglichst rasch den Spielbereich zu verlassen. Duschen ist erlaubt. Der Mindestabstand ist nicht zu beachten.
  10. Nach dem Umziehen sind die Umkleideräume sofort zu verlassen, nach der letzten Person sind alle Türen (Umkleide, Dusche) weit offen zu lassen zwecks Lüftung. 
    Auf dem Weg nach draußen ist im Gebäude die Mund- / Nasenbedeckung zu tragen.
  11. Besucher müssen die Treppe zur Tribüne nehmen und sich dort mit einem Mindestabstand von 1,5 m aufhalten. Einheimische im rechten Teil (neben dem Aufgang), Auswärtige im linken Teil. Es sind maximal 50 Personen erlaubt.
  12. Der Verkauf von Getränken oder anderen Lebensmitteln ist nicht erlaubt, ebenso der Verzehr von mitgebrachten Lebensmitteln außer Getränken. Leergut ist wieder mitzunehmen. Dies gilt im gesamten Gebäude.
  13. Die Einhaltung der Regeln wird durch einen Hygienebeauftragten überwacht.
  14. Die Regeln können bei Bedarf jederzeit angepasst werden.

Hardegsen, 17.09.2020, zuletzt geändert am 19.10.2020

gez. Jürgen Ober 
1. Vorsitzender

0
0
0
s2smodern

Herzlichen Glückwunsch Jürgen!

Die BASKIDS sind die ersten Gratulanten

Am 27.9.2020 wurde Jürgen Ober, der 1. Vorsitzende der Baskets 07, glatte 80 Jahre jung und auch die BASKIDS wollten sich für sein Engagement bedanken und gratulieren. Eine kleine Delegation traf sich daher still und heimlich bei der Grundschule und dann ging es in Kolone zu ihm. Die Überraschung war gelungen. Jürgen freute sich sehr, als die Kinder vor seiner Tür standen und happy birthday sangen. Auch der Präsentkorb, den wir selber gemacht hatten, und ein Buch mit Foto und Bildern der Kinder kamen gut bei ihm an.

Auch hier nochmal alles Gute Jürgen und vielen Dank für Dein Engagement für den Verein. Bleib weiterhin gesund und munter!

0
0
0
s2smodern

Partner und Sponsoren

Niedersächsischer Basketballverband Freiwilliges Sozialies Jahr im Sport Deutscher Basketball Bund Hardegsen der werbevermittler Logo5quadrat s Logo Ratskeller Retaurant  Freckmannlogo GHfb hoch 1